Stadtjubiläum

"650 Jahre Freiheit Altena"

Im Jahre 1367 verlieh Graf Engelbert von der Mark seinen Altenaern die Freiheitsrechte mit einem Freiheitsbrief, der bei den Urkunden der Stadt Altena aufbewahrt wird.

"Wir Engelbert Graf von der Mark, haben mit guter Überlegung und mit vollkommener Einwilligung aller unserer rechten Erben unseren lieben Bürgern zu Altena wegen besonderer Dienste, die sie unseren Vorfahren und uns geleistet haben, solche Freiheit und solche Rechte gegeben, wie hiernach namentlich beschrieben steht." ... "Die Freiheit soll so weit reichen,wie die Häuser in Altena gebaut stehen auf allen Seiten um unsere Burg zu Altena und innen drin, frei für immer."

Sodann werden alle Rechte aufgeführt. Man kann sie in dem roten Stadtbuch nachlesen, das in der Stadtbücherei einzusehen ist.

Zum 650jährigen Stadtjubiläum hat sich das Stadtführerteam eine besondere Führung erarbeitet. An neun verschiedenen Plätzen der Innenstadt werden neun Stadtführerinnen und Stadtführer neun verschiedene Themen unserer Geschichte vorstellen.

Die Führung beginnt am Markaner, an der Mündung der Nette in die Lenne. Gemeinsam gehen dann Stadstführer und Gäste durch die Lenne- und Kirchstraße und erfahren, was Altena über die Jahrhunderte geprägt hat. Es wird natürlich die Rede von der Stadt- und Burggründung und dem Freiheitsbrief sein, aber auch von 'Straßen und Verkehr', von'Bauen und Wohnen', der 'Wasserversorgung und den Wasserproblemen', 'Frauen- und Kinderarbeit', 'Verwaltungs und Gerichtsbarkeit', der 'Reformationsgeschichte und dem Altenaer Konfessionsstre'. Am ehemaligen Landratsamt (Burg Holtzbrinck) wird von 'Amt und Kreis Altena' erzählt und last not least ist der Stapel dem wohl wichtigsten Punkt, der 'Drahtgeschichte' gewidmet.

Die Führungen werden ca. zwei Stunden beanspruchen, doch anschließend kann zur Erholung eingekehrt werden, um beim Gespräch die Informationen nachklingen zu lassen. Die Teilnahme kostet 5,-- Eur. Anmeldungen sind erwünscht,aber nicht Bedingung.

"Altena seit 1367"
Samstag, 6. Mai 2017, 15 Uhr

ab Markaner (Ufer Nettemündung)
alle Stadtführerinnen und Stadtführer

Wasserrad

Wasserrad

"Altena seit 1367"
Samstag, 15. Juli 2017, 15 Uhr

ab Markaner (Ufer, Nettemündung)
alle Stadtführerinnen und Stadtführer

Altes Rathaus

Altes Rathaus

 

"Altena seit 1367“
Samstag, 4. November 2017, 15 Uhr

ab Markaner (Ufer/ Nettemündung)
alle Stadtführerinnen und Stadtführer

Zoegerrelief

Zögerrelief

 

 

Die Führungen werden ca. zwei Stunden beanspruchen, doch anschließend kann zur Erholung eingekehrt werden, um beim Gespräch die Informationen nachklingen zu lassen. Die Teilnahme kostet 5,-- Eur.Anmeldungen sind erwünscht,aber nicht Bedingung.

Natürlich gibt es noch weitere Veranstaltungen zum Stadtjubiläum
  • 12.3.17 Eröffnung Lutherkirche

  • 8.-9.7.17 Stadtfest

  • 4.-6.8.17 Festival "Altena - eine Stadt erlebt das Mittelalter"

  • 9.-10.9.17 Jubiläumsfest mit Feuerwerk & Schwimmlaternen

  • 20.12.17 Feierliche Ratssitzung mit Fackelumzug zur Burg
©stadterlebnis
Besucherz�hler